'Hier gibts nichts zu holen'. Etwas ungläubig blickt dieser Storch auf einen begehrten  Futterplatz, eine überschwemmte, aber zu Eis gewordene Wiese im Mindeltal. (28.Januar 2024) Zu Eis erstarrt und spiegeiglatt - eine überschwemmte Wiese im Mindelried zwischen Thannhausen und Oberrohr am 10.Januar 2024 - bei 4 Grad minus. Am Hochwasserschutzdamm Balzhausen/Bayersried - am 9.Januar 2024 bei minus 4 Grad. Spaziergang im leicht verschneiten Mindeltal bei Mindelzell. (14.1.24). Der besondere Stein -  in einem Weiher im Mindeltal am 12.1.2024 bei 5 Grad minus. i
Datum von heute - Online Atomuhr
Zwei junge Schwäne - im Gegenlicht. Zwei Spatzen wärmen sich in der Sonne auf dem Starenkobel - bei  10 Grad minus am 20.Januar 2024. Die Spatzen pfeifen es vom Dach eines Starenkobels,  dass es 10 Grad minus kalt ist am 20.Januar 2024.  In letzter Zeit wachsen Kräne und Baumaschinen in den Himmel über Balzhausen und stellen dabei den Kirchturm in den Schatten. Ein ungewöhnlicher Blick - von der Hasel auf die Balzhauser Mitte. Tür und Tor sind ganzjährig geöffnet, für Belüftung ist gesorgt und der Eintritt ist frei - ein 5***** Hotel für (hoffentlich) viele Tiere, die Unterschlupf suchen. (Ein dem Verfall preisgegebener Stadel bei Hagenried im Mindeltal). Ein Hauch von Frühling -  im Mindeltal am 4.Februar 2024. "Standfest und sturmerprobt".  Birken an einer überschwemmten Wiese im Mindeltal. Hobbyfotografie Guten Appetit - Schwäne und Graugänse auf der Nahrungssuche im Mindeltal. "A Duranand am Weagesrand"
Teil 1 Teil 1 Teil 1 Teil 1
Galerie 2024